top of page
  • AutorenbildChristine Mittermeier

August 2023 - oder die Hoffnung stirbt zuletzt...

Hoffnungsvoll sind wir Mitte Juli in die Wintergerstenernte gestartet, um dann eine dreiwöchige Erntepause aufgrund von starkem Regen zu erleben. Seither sind immer nur vereinzelte Druschtage möglich; der Weizen konnte nur in Etappen mit stark verminderten Qualitäten geerntet werden und am 1.September stehen noch Sommergerste und Sommerhafer sowie ein Teil der Ackerbohnen.

In solch schwierigen Jahren scheint es noch wichtiger, unseren Ackerbau noch resilienter und resistenter zu gestalten. Die Zukunft der Landwirtschaft ist wesentlich geprägt vom Klimawandel und anderen Stressoren wie z.B. neue Schädlinge und Krankheiten sowie einem immer stärkeren Fokus auf bioökonomische Aspekte. Die Pflanzenbausysteme der Zukunft müssen Lösungsansätze für einen nachhaltigen, ressourcen-, klima- und umweltschonenden Ackerbau integrieren und dennoch effektiven und ertragreichen Landbau zur Sicherstellung der Nahrungsmittelproduktion ermöglichen.

Die Herausforderung ist groß!




77 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page